Wasserschule – einsteigen bitte!

Wasserschule_Wiener Wasser/Zinner
Wiener Wasser ist das ideale Getränk für Kinder und Jugendliche in der Schule. Die Tinkflaschen für SchülerInnen erinnern daran und erleichtern den Durst mit Hochquellwasser zu stillen.

Wasserschulen fördern Leitungswasser als Schulgetränk. Mit nachhaltigem Erfolg. Das Wiener Projekt „Wassertrinken in der Schule“ geht nun in die nächste Runde. Schwerpunkt werden nun – nach Volksschulen und Mittelschulen – alle Schulen der Sekundarstufe II und Berufsschulen sein. Denn Wasser ist auch für die „Großen“ das Schulgetränk der Wahl!

Interessierte Wiener Schulen aller Schultypen können sich bei uns melden. Kontakt

Das Projekt wird von der Wiener Gesundheitsförderung, dem Fonds Gesundes Österreich, Wiener Wasser und der Bildungsdirektion unterstützt.

Fotocredits: Wiener Wasser/Zinner

Übrigens: Leitungswasser trinken reduziert auch das Müllaufkommen durch Einwegflaschen. Würden allein die höheren Schulen in Österreich auf den Verkauf von Einwegflaschen in den Schulen verzichten, könnten jährlich rd. 6 Millionen PET-Flaschen im Müll vermieden werden!